Ein Harry Potter RPG!
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Valar Morghulis
von Gast Mo Nov 05, 2018 2:15 pm

» Happy Halloweengrüße von der Allianz
von Gast Mi Okt 31, 2018 11:07 pm

» Fate Of The Lost Ones [neu]
von Gast Mo Okt 29, 2018 4:51 pm

» Partneranfrage
von Gast Mo Okt 29, 2018 8:44 am

» Fragen ans Team
von Bellatrix Lestrange Mo Okt 29, 2018 7:37 am

» Charmed Forum Grüßt seine Partner
von Gast Mi Okt 17, 2018 5:09 pm

» Viele liebe Grüße
von Gast So Okt 14, 2018 10:00 pm

» Liebe Grüße
von Gast So Okt 14, 2018 8:41 pm

» Endlich Wochenende!
von Gast Sa Okt 06, 2018 2:52 pm


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Phineas Black

Nach unten 
AutorNachricht
Coralee Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Ort : London
Arbeit : Kopf der Untergrundbewegung
Status : Witwe

BeitragThema: Phineas Black   Do Apr 05, 2018 11:36 pm

Phineas Black



Vorname: Phineas Atlas
Nachname: Black
Spitzname: Phin
Alter: 36 Jahre
Zugehörigkeit: Zauberer
Aufgabe/Beruf: Magisches Unfall Umkehr Kommando, Mitglied der Oganisation
Hogwartshaus: Ravenclaw

Aussehen und Kleidungsstil: Phineas ist mit seinen 1.90m Körpergröße ein sehr großer und dennoch schlanker Mann. Jedoch trotzdem sehr muskulös. Er hat sowohl dunkle Augen, als auch ein markantes Gesicht. Weil er fast den ganzen Tag unterwegs ist, fehlt ihm oft schlichtweg die Zeit zum rasieren, also trifft man ihn oft mit drei Tage Bart an.  
Was die Kleidung betrifft, zieht Phin außerhalb des Ministeriums einfache Muggel Kleidung vor. Da er oft für die Organisation unterwegs ist, darf er natürlich nicht auffallen.

Avatarperson: Tom Ellis

Sonstiges: Phineas ist ein absoluter Familienmensch. Nach dem Tod seines jüngeren Bruders kümmert er sich sehr um Coralee. Er liebt sie wie eine eigene Schwester.


Lebenslauf: Phineas ist der ältere Sohn von Atlas und Grace Black. Auch er entspringt der ungewollten Ahnenreihe der Black Familie. Gemeinsam mit seinem kleinen Bruder Marius jr wächst er in einem behüteten Haushalt auf, geliebt und versorgt. Als er seinen Brief für Hogwarts bekommt, ist die ganze Familie sehr stolz auf ihn. Als Nachkomme eines Squibs, ist es ein großer Meilenstein.
Die Eltern erwarten großes von ihm und werden nicht enttäuscht. Phin ist überaus intelligent und zudem sehr logisch und analytisch veranlagt. Gemeinsam mit seiner freundlichen, charmanten Art, ist er sofort ein Liebling vieler Lehrer und Schüler. Er beendet Hogwarts als Schulsprecher und mit Bestnoten. Darum ist es auch kein Wunder, dass er Problemlos eine Stelle in der Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen bekommt. Später auch als Abteilungsleiter.
Neben seiner beruflichen Karriere ist er das erste Kind in der Untergrundorganisation. Durch seine Stelle auf der Arbeit ist er immer auf dem Aktuellen Stand des Geschehens und versorgt gelegentlich auch den Orden des Phönix mit Informationen über gewisse Abläufe im Untergrund.
Wie auch der Rest seiner Familie, hat Phineas ein großes Gerechtigkeitsgefühl und will so vielen Menschen wie möglich helfen. Vor allem Muggelgeborene die unterdrückt werden. Darum stürzt er sich mit Feuereifer in die Arbeit für die Organisation.
Seine schier grenzenloser Enthusiasmus wird erst dadurch getrübt, als Marius beschließt in der Organisation in die Fußstapfen seines Bruders zu treten und sich schnell bis zum Anführer hoch arbeitet. Dabei ist Phineas keinesfalls eifersüchtig. Er macht sich Sorgen, weil Marius nun praktisch als Zielscheibe für Todesser fungiert und sich in Gefahr begibt. Seine Eltern teilen diese Sorge allerdings nicht, da sie ihren Söhnen vertrauen.
Erst damit das Coralee in Marius Leben tritt wird der junge Mann etwas ruhiger und das macht Phineas sehr glücklich. Er ist seiner Schwägerin dankbar, dass sie Marius auf dem Boden hält und ihn von waghalsigen Entscheidungen abhält.
Mit der Rückkehr von Voldemort wird nicht nur die Aufgabe Muggelgeborene zu retten schwerer, sondern auch die Mitglieder der Organisation zu schützen schwerer. Bei einer dieser gefährlichen Aktionen treffen die Black Brüder auf Yaxley, Macnair und andere Todesser. In dem darauf folgenden erbitterten Kampf wird Marius von einem Todesfluch getroffen und bricht zusammen. Phineas schafft es sich verletzt frei zu kämpfen und mit dem Leichnam seines Bruders zurück zu dessen Haus zu apparieren. Dort wartet die schwangere Coralee auf die Beiden. Seitdem verändert sich sein Leben drastisch. Er macht es sich zur Aufgabe seine Schwägerin und das ungeborene Kind zu schützen. Außerdem kümmert er sich fast aufopferungsvoll darum das Cora niemals alleine ist. Er hasst es, dass sie weiter für die Organisation arbeitet.


Wer sucht?

Name: Coralee Black
Alter: 28 Jahre
Zugehörigkeit: Muggel
Aufgabe/Beruf: Lehrerin, Kopf der Organisation
Steckbrief: Steckbrief

Sonstiges / Beziehung zueinander: Phineas und Coralee stehen sich sehr nahe. Er ist nicht nur ihr Schwager, sondern auch ihr bester Freund. Sie vertraut ihm alles an und will (was er noch nicht weiß) das er der Patenonkel ihres Kindes wird. Im Gegenzug weiß er, dass er immer auf seine Schwägerin vertrauen kann. In seinem Leben kommen, vor allem da er Single ist, Coralee und das Baby zu erst. Er will sich so gut wie möglich um das kümmern was von seinem Bruder übrig ist.


Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.

_________________
Nach oben Nach unten
 
Phineas Black
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eure Lieblingszitate aus Black Butler [Anime]
» Lustige Bilder zu Black Butler
» IG-2000 "Black Crab"
» Black Butler RPG - Annahme
» Hauptquaritier der Black Squad

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Der Orden des Phönix :: Informationen zum Forum :: Have you seen this wizard? - Gesuche-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: