Ein Harry Potter RPG!
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Datenschutzerklärung
von Luna Lovegood Heute um 10:25 pm

» Pfingstgrüsse aus dem Bloodlust
von Gast Gestern um 10:53 pm

» Liebe Grüße
von Gast Sa Mai 19, 2018 10:11 am

» Bestätigung der Freundschaftsanfrage
von Gast Fr Mai 11, 2018 5:24 pm

» Rodolphus Lestrange
von Bellatrix Lestrange So Mai 06, 2018 10:00 pm

» Digimon Timescale
von Gast Fr Apr 27, 2018 10:16 pm

» Moonshadows
von Gast So Apr 15, 2018 11:53 pm

» Ride the Lightning
von Gast So Apr 15, 2018 4:29 pm

» Golden Age RPG Bestätigung
von Gast Mi Apr 11, 2018 11:00 pm


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Andromeda Tonks, geb. Black

Nach unten 
AutorNachricht
Narzissa Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Ort : Malfoy Manor, Wiltshire
Arbeit : Ehefrau
Status : verheiratet

BeitragThema: Andromeda Tonks, geb. Black    Sa März 17, 2018 2:35 pm

Andromeda Tonks




Infos

Vorname: Andromeda
Nachname: Tonks, geb. Black
Spitzname: Andi (von ihren Schwestern), Dromeda (von ihrem Mann)
Alter: ca. 43 Jahre  
Zugehörigkeit: Hexe / Reinblüterin
Aufgabe/Beruf: Ehefrau
Hogwartshaus: Slytherin

Aussehen und Kleidungsstil:
Andromeda hat vom Typ her Ähnlichkeit mit Bellatrix.
Wie ihre Schwestern ist Andromeda eine große, schlanke Hexe. Sie hat die typischen Gesichtszüge der Blacks, mit hohen Wangenknochen und dichten Wimpern. Sie hat dickes, langes Haar, das aber nicht ganz so dunkel ist wie das von Bellatrix. Ihr Haar ist eher von einem weichen Braun. Ihre Ausstrahlung ist weniger arrogant als die ihrer beiden Schwestern. Sie wirkt sanfter, offener und herzlicher.  

Avatarperson: Lesley - Anne Down


Sonstiges: Über den Avatar kann man sprechen, aber ich finde Lesley - Anne Down sehr passend. Solange du als Interessent aber eine brünette Schauspielerin kennst, die optisch zu Helena Bonham - Carter und Helen McCrory passt, können wir über den Avatar reden.



Lebenslauf:
Andromeda Black wurde als zweite von drei Töchtern von Cygnus und Druella Black im Jahr 1954 geboren. Sie ist nur ein Jahr älter als ihre jüngere Schwester Narzissa, mit der sie sich immer ein Zimmer teilen musste.
Ihre Kindheit war von Gewalt und von einer sehr strengen Erziehung geprägt. Druella drillte ihre Töchter, damit sie eines Tages perfekte Reinblüter - Ehefrauen abgeben würden. Sie wuchsen mit Musik - und Tanzstunden, Sprachenunterricht und Lektionen zu gesellschaftlichen Regeln auf. Wenn die Mädchen nicht funktionieren, wurden sie bestraft. Die Strafen reichten vom Einsperren in der dunklen Familiengruft bis zur Anwendung des Cruciatus - Fluchs.
Ein liebevolles Verhältnis bestand nur zwischen den Schwestern. Als die Älteste versuchte Bellatrix oft die Strafen ihrer jüngeren Schwestern auf sich zu nehmen und Schaden von ihnen fern zu halten. Andromeda, die sah wie Bellatrix versuchte sie und Narzissa zu schützen, reagierte ihrerseits, indem sie auf Narzissa acht gab.
Bellatrix’ Wut und ihr Aggressionspotential wurden zunehmend größer. Im Gegensatz zu Narzissa, die sich einredete, dass ihre älteren Schwestern keine schlechten Menschen sein konnten, erkannte Andromeda, dass Bellatrix auch eine andere Seite hatte als die liebevolle Seite, die sie ihren jüngeren Schwestern zeigte.  
Dadurch, dass Bellatrix drei Jahre älter war als Andromeda hatten Andromeda und Narzissa nach Bellatrix’ Einschulung nur noch sich. Die Beziehung zwischen den beiden jüngeren Black Schwestern wurde sehr eng. Sie waren Schwestern und beste Freundinnen.
Im September 1965 kam Andromeda nach Hogwarts. Im Jahr darauf schließlich auch Narzissa. Wie die anderen Blacks kamen auch Andromeda und Narzissa nach Slytherin.
Andromeda war eine ruhige, intelligente Schülerin, die gute Noten hatte und nie durch negatives Verhalten auffiel. Im fünften Schuljahr wurde sie neben Lucius Malfoy Vertrauensschülerin in Slytherin.
In der Schulzeit lernte Andromeda Edward ‘Ted’ Tonks kennen. Einen muggelstämmigen Hufflepuff Schüler, in den sie sich Hals über Kopf verliebte und durch den sie alles zu revidieren lernte, was ihre Eltern ihr jemals über Muggel und Muggelstämmige beigebracht hatten. Das Paar musste die Beziehung verheimlichen aus Angst vor der Reaktion von Andromedas Familie. Diese Beziehung war das einzige Geheimnis, das Andromeda vor ihrer jüngeren Schwester Narzissa jemals hatte, die zu der Zeit mit ihren eigenen Problemen beschäftigt war, nachdem ihre Eltern sie den Malfoys als Ehefrau für ihren Sohn versprochen hatten.
Bellatrix bereitete der Familie Black und insbesondere ihren jüngeren Schwestern zu dieser Zeit ebenfalls Sorgen, da sie sich Voldemort angeschlossen hatte und als erste Frau das Dunkle Mal trug.
Andromeda plante bereits zu dieser Zeit, dass sie ihre Familie nach der Schule verlassen und sich ein Leben mit Ted Tonks aufbauen würde. Deswegen unterstützte sie auch Lucius’ Annäherungsversuche Narzissa gegenüber. Sie hoffte, dass die beiden sich gut verstehen würden, damit Narzissa noch jemanden hatte, wenn Andromeda gegangen war.
Andromeda wurde im April 1972 ungeplant schwanger. Bis zu ihrem Abschluss waren es nur wenige Monate. Ted und sie beschlossen die Schwangerschaft zu verheimlichen und nach dem Schulabschluss gemeinsam durchzubrennen. Um Narzissas Willen verbrachte Andromeda einen letzten Tag bei ihrer Familie. Sie schenkte ihrer jüngeren Schwester ein Armband und hinterließ ihr einen Brief zum Abschied, in dem sie alles erklärte. In der Nacht verschwanden Ted und sie in Richtung Küste. Über Alphard Black bekamen sie Kontakte zu einer Untergrundorganisation, die von einem Zweig der Familie Black geleitet wird, der von Marius Black abstammt, dem einzigen Squib, den die Familie Black jemals hervor gebracht hatte. Mit ihrer Hilfe versteckten Andromeda und Ted sich auf dem europäischen Festland. Ihre Tochter Nymphadora wurde am 25. Januar 1973 in Südfrankreich geboren. Zu ihrem eigenen Schutz blieb die Familie nie lange an einem Ort. Sie reisten durch Europa und verbrachten immer mal wieder wenige Wochen in Großbritannien.

Andromeda erreichten auf ihrer Flucht immer wieder Briefe ihrer jüngeren Schwester, in denen Narzissa sie bat Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie hob jeden Brief auf, aber aus Angst vor der Familie traute sie sich nicht auch nur einen zu beantworten.
Durch die Briefe erfuhr sie, dass Narzissa und Lucius geheiratet hatten. Es genügte Andromeda zu wissen, dass es ihrer Schwester gut ging. Mit den Jahren wurden Narzissas Briefe allerdings immer dramatischer. Die Jüngere berichtete von Fehlgeburten und schließlich davon, dass ihre erste Tochter im Alter von zwei Tagen gestorben war. Andromeda machte sich große Sorgen und antwortete Narzissa zum ersten Mal. Daraufhin kam es 1977 zu einem ersten Treffen und Wiedersehen zwischen den beiden Schwestern. Sie hielten heimlich Kontakt zueinander. Lucius war der einzige, der davon wusste und obwohl er Andromedas Ehe nicht für gut hieß, akzeptierte er, dass es Narzissa besser ging, wenn sie ihre Schwester ab und zu sehen konnte. Dadurch konnten Andromeda und Narzissa sich auch auf Malfoy Manor treffen, sofern keine Todesser in der Nähe waren.
Als schließlich Andromedas Neffe Draco geboren wurde, redete Narzissa solange auf ihre ältere Schwester ein bis sie Patentante wurde. Offiziell kam als weiterer Pate Severus Snape dazu, denn auch nach dem Krieg hielten die Schwestern ihre Beziehung weiterhin geheim. Nach wie vor gab es zu viele Fanatiker und freie Todesser.

Nach dem Sturz Voldemorts zogen Andromeda und Ted in ein kleines Dorf in Cornwall. Sie kauften dort ein Haus an der Küste. Von nun an verlief ihr Leben zum ersten Mal in geordneten Bahnen. Nymphadora kam nach Hogwarts und wurde später Auror. Andromeda und Ted sind sehr stolz auf ihre Tochter.
Nachdem es 1995 die ersten Gerüchte gab, dass Voldemort zurück war, bekam Andromeda einen Brief von Narzissa, die ihr alles bestätigte und sie bat vorsichtig zu sein, denn es wurde zu gefährlich einander zu sehen. In Narzissas letzten Brief hatte sie Andromeda geschrieben, dass Bellatrix wieder frei war und auf Malfoy Manor lebte. Narzissa beschrieb detailliert das Leben unter Voldemort auf Malfoy Manor. Sie bat Andromeda auf sich aufzupassen und brach den Kontakt vorläufig ab um ihre ältere Schwester zu schützen.
Andromeda und Ted indes haben nicht vergessen was sie der Untergrundorganisation verdanken und unterstützen diese während des zweiten Kriegs.
Information zur Untergrundorganisation - klick hier




Wer sucht?

Name: Narzissa Malfoy, geb. Black
Alter: 41 Jahre
Zugehörigkeit: reinblütige Hexe
Aufgabe/Beruf: Ehefrau
Hogwartshaus: Slytherin
Steckbrief: Narzissas Steckbrief - klick hier
Probepost: Narzissas Probepost - klick hier

Beziehung zueinander:
Narzissa und Andromeda haben zeitlebens eine gute Beziehung zueinander. Sie sind die beiden einzigen Familienmitglieder der Familie von Cygnus und Druella Black, die in der Lage sind aufrichtig zu lieben und haben eine sehr enge Bindung zueinander.
Obwohl Andromeda aus der Familie verstoßen worden war, schaffte Narzissa es nicht sie zu hassen. Narzissas Loyalität lag seit jeher bei denen, die sie liebt, nicht bei irgendwelcher Ideologien.

_________________
Let my heart steal away your tears
Let my love confront your deepest fears



Here in my arms I'll be your shield until you've healed
Nach oben Nach unten
 
Andromeda Tonks, geb. Black
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Der Orden des Phönix :: Informationen zum Forum :: Have you seen this wizard? - Gesuche-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: