Ein Harry Potter RPG!
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Through The Ashes
von Gast Mo Jan 22, 2018 9:36 pm

» Nur mal so ein paar Grüße
von Gast So Jan 21, 2018 1:58 pm

» Schattenwelt
von Gast So Jan 21, 2018 1:35 pm

» Bestätigung der Partnerschaftsanfrage
von Gast Do Jan 18, 2018 4:23 pm

» Hogwartsexpress
von Gast Mi Jan 17, 2018 7:56 pm

» Hey :)
von Gast Di Jan 16, 2018 10:17 am

» Ankündigungen
von Fawkes Sa Jan 13, 2018 1:59 pm

» Herr der Ringe- RPG Bestätigung
von Gast Sa Jan 13, 2018 1:02 am

» Bestätigung der Partnerschaft
von Gast Mi Jan 10, 2018 3:02 pm


Teilen | 
 

 Daphne Greengrass

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Daphne Greengrass

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.12.17

BeitragThema: Daphne Greengrass   Fr Dez 08, 2017 11:00 am

Daphne Greengrass

Infos

Vorname: Daphne Euphemia
Nachname: Greengrass
Spitzname: Oft nur Daphne, unter Freunden Daph
Alter: fünfzehn Jahre
Geburtstag: 18. März 1980
Zugehörigkeit: Hexe | Hogwarts | Reinblut
Aufgabe/Beruf: Schülerin
Patronus: Schwan
Irrwicht: Werwolf
Hogwartshaus: Slytherin
Zauberstab: Espenholz | Drachenherzfaser | 10 Zoll

Aussehen und Kleidungsstil:
Das engelsgleiche, meist von einer edlen Blässe bestimmtes Gesicht kann durchaus täuschen. Die blauäugige Daphne mag zwar von einer Schönheit sein, die man ihr kaum versagen kann, doch steckt hinter dem Klimpern mit den dunklen Wimpern meist mehr als auf den ersten Blick vermutet wird. Das hellblonde Haar fällt in der Regel glatt über die schmalen Schultern und bis zur Mitte ihres Rückens, auch wenn Daphne Locken bevorzugt und sich oft ärgert, wenn ihre Haare durch Regen nur noch platter wirken. Sie zeichnet sich aus durch eine schlanke Figur, die weiß wie sie sich mit Eleganz und Würde durch die Gänge bewegen muss. Eher feminin in Röcken und Kleidern unterwegs erfüllt sie ganz das Bild der Familie Greengrass, oft gehüllt in teure Kleidung und besondere Anfertigungen, von denen ihre Eltern ihr gerne einige zukommen lassen. Besonders ist die Kette mit ihren Initialen, die sie stets trägt und ihre Vorliebe für Haarschleifen. Wofür sie jedoch gerne negativ auffällt ist ihre verhältnismäßig geringe Größe mit nur 1,60m und die doch etwas zerbrechlichere Figur.

Avatarperson: Elle Fanning

Sonstige Facts/Besonderheiten: -

Familie

Mutter: Cassiopeia Greengrass, geb. Rosier
Vater: Thanatos Greengrass
Geschwister: Astoria Greengrass
Sonstige Familie:
Asteria Greengrass, geb. Yaxley (Großmutter väterlicherseits)
Arctus Greengrass (Großvater väterlicherseits)

Mnemosyne Rosier, geb. Nott (Großmutter mütterlicherseits)
Achilles Rosier (Großvater mütterlicherseits)

Hestia Greengrass (Tante)
Nathanael Greengrass (Onkel)
Hermes Greengrass (Cousin)

Außerdem die üblichen, teilweise weiter entfernten, Reinblut-Verwandschaften.


Haustier: Erebos, weißer Perserkater mit chronischer schlechter Laune
Familienhintergrund/Erziehung:
Noch immer geht die ältere Greengrass-Schwester selbst davon aus, dass ihr Vater oft der Tatsache hinterhertrauert, dass auch das zweite Kind kein männlicher Nachfolger für die Geschäfte der Familie werden konnte, auch wenn er das nur selten in seinen Handlungen und Worten, zumindest in ihrer direkten Anwesenheit, durchscheinen lässt. Seit sie einmal ein Gespräch zwischen ihren Eltern belauschen konnte, in dem ihr Vater mit Wut und Enttäuschung die widrigen Umstände des Fortbestehens ihres Familiennamens bedauerte, versucht sie alles um wenigstens als älteste Tochter besonders ihm um jeden Preis zu gefallen. Natürlich kann sie nichts dafür, trotzdem fühlt sie sich manchmal beinahe schuldig, wenn Thanatos Greengrass auf das Thema zu sprechen kommt. Ändern kann sie es allerdings nicht, immerhin sieht sich das Ehepaar Greengrass nicht mehr im Alter für ein drittes Kind. Alle Hoffnung und der Druck wird an ihren Cousin Hermes gesetzt. Daphne konnte den Luxus des Einzelkindes nicht lange genießen und musste den Platz des Nesthäkchens schnell an ihre kleine Schwester Astoria abgeben, was dazu führte, dass sie zwar noch zur Genüge von ihren Eltern verwöhnt wurde, nebenbei allerdings doch mit strenger Hand zu einer charmanten jungen Dame erzogen wurde. Was ihren Ehrgeiz angeht kommt sie ganz nach ihrem Vater, setzt sich deswegen auch oft unter Druck um seinen Vorstellungen einer würdigen Nachfolgerin nachzukommen und beneidet ihre jüngere Schwester um die so positive Beziehung zu ihrer Mutter und der Leichtigkeit ihres Lebens. Ganz davon abgesehen, dass trotz der theoretisch guten Beziehung zu Astoria die Zerreißproben für die Schwestern nicht ausbleiben. Für den Fluch, die Krankheit, mag ihre jüngere Schwester zwar nichts können und auch Daphne beobachtet sie mit Sorge, doch war es schon von jungen Jahren bis heute immer schwer im Schatten der Aufmerksamkeit zu stehen, die sie nun einmal bekommt. Des Öfteren kommt es zu Streitigkeiten, Wortgefechten und Vorwürfen von Seiten der Älteren, die ihren Neid kaum verbergen kann, egal wie ungerechtfertigt er sein mag. Am Ende des Tages stellt sich Daphne jedoch immer vor ihre kleine Schwester, wenn jemand es wagt sich mit ihr anzulegen. Die Vorstellungen ihrer Mutter und der gewisse Unwille, einfach eine Tradition blind weiterzuleben ließ sie nicht nur das ein oder andere Mal an der Reinblutideologie zweifeln - was ihr Umgang ihr jedoch oft schnell wieder austreibt - sondern auch, ob sie sich von den veralteten Zukunftsvisionen in ihrer Freiheit einschränken lassen möchte.

Charakter

Hobbys: nächtliche Spaziergänge, Tratschereien, gelegentlich eine Partie Zauberschach, Feierlichkeiten & Astronomie

Vorlieben:
~ Pfefferminzbonbons
~ Mode
~ Feierlichkeiten aller Art
~ die Holyhead Harpies
~ Zeit mit ihren Freunden

Abneigungen:
~ große Höhen
Sie unterstützt die Hausmannschaft zwar gerne als Fan, traut sich dank ihrer Höhenangst jedoch kaum auf die Tribünen, geschweigedenn auf den Besen.
~ Zaubertränke
Im Gegensatz zu den meisten Slytherins liegt ihr das Fach wenig bis gar nicht.
~ grelle Farben
~ die "Überheblichkeit" der Gryffindor
~ Gruselgeschichten

Stärken:
~ Entschlossenheit
~ gute Auffassungsgabe
~ Experimentierfreude
~ Intelligenz
~ Gerissenheit


Schwächen:
~ Perfektionismus
~ gelegentliche Risikofreude
~ Arroganz
~ übertriebener Ehrgeiz
~ Selbstzweifel

Charakter:
Viele ihrer Mitschüler würden behaupten, im Verhältnis zu anderen Hausmitgliedern in Daphne noch eine der angenehmeren Zeitgenossen zu sehen. Tatsächlich hat die Greengrass eine sehr gute Erziehung genossen, weiß, wie sie sich zu benehmen hat und wie sie sich in Schulkreisen bewegen muss – dieses Wissen setzt sie jedoch längst nicht immer um, Regeln sind schließlich immer noch da, um ein wenig zum eigenen Vorteil gebogen zu werden. Und wenn jemand sie provoziert, dann vergisst die junge Dame ihre Manieren auch gerne mal ein wenig und zeigt, dass auch sie die gespaltene Zunge einer Schlange besitzt, wenn es darauf ankommt. An Selbstbewusstsein fehlt es ihr nicht, an einer gewissen Arroganz ebenfalls nicht, doch schätzt sie gute Gespräche sowie nette Gesellschaft und hat zumindest den Grundsatz jedem mit mehr oder weniger ernstgemeinter Freundlichkeit entgegenzutreten bis derjenige es sich mit ihr verscherzt.
Sie umgibt sich gerne mit anderen Slytherins, findet den größten Mut zu der ein oder anderen Missetat wohl auch vor allem in dieser Umgebung und hat es doch faustdick hinter den Ohren. Die meisten fürchten die Schülerin aus einem einzigen Grund: Was das Sammeln von Informationen, Verbreitung und Aufschnappen von Gerüchten angeht hält sie die Fäden in der Hand. Ihr Kichern kann also nie etwas gutes bedeuten.
Im Großen und Ganzen ist sie eine lebensfrohe junge Frau, die eine grundlegende Ruhe und Menschenkenntnis besitzt, auch wenn ihr eigener Ehrgeiz und ihrem streben nach einer gewissen Perfektion ihr doch manchmal im Weg stehen, wenn sie sich durch ihr Temperament reizen lässt wieder einmal zu versuchen mit dem Kopf durch die Wand zu brechen.


Lebenslauf:
Die Familie Greengrass zählte schon immer zu den einflussreicheren in der Gesellschaft der Hexen und Zauberer, so kam es, dass Thanatos Greengrass gerade seinen rasanten Aufstieg im Ministerium begann, als seine erste Tochter geboren wurde. Daphne blieb nicht lange die einzige Prinzessin der Familie, Astoria folgte bereits zwei Jahre später und so wuchsen die Schwestern in einem zumindest oberflächlich immer harmonischem Haushalt auf. Auch wenn ihre Eltern sich offiziell nie an Aktivitäten der Todesser beteiligten, so waren sie Sympathisanten und Für-Sprecher der dort vertretenen Ansichten. Das Klima auf dem ländlichen Anwesen der Familie fand schon immer weit ab von Muggeln statt und war geprägt von einer Erziehung nach der Ideologie des reinen Blutes. Doch es ist nicht alles nur schwarz und weiß, dessen ist sich Daphne bewusst, auch wenn es eben nicht einfach ist, daraus auszubrechen. Versuche, von denen nur ihre Mutter wusste, weil sie mit ihr darüber geredet hatte, und die sie zu unterbinden vermochte, was das Verhältnis nachhaltig anspannte. Immerhin war es Cassiopeia, die sie für ihre Versuche, die Ideologie oder Ansichten anzuzweifeln oder zumindest im kindlichen Sinne zu hinterfragen zurrechtwies und sich oft mit ihrer Tochter in den Haaren lag - letztendlich waren sich Daphne und ihrer Mutter auch in ihrer Art zu diskutieren zu ähnlich sturköpfig.

Das erste eigene magische Erlebnis hatte Daphne selbst erst recht spät, weswegen ihre Familie anfangs Angst hatte, sie könnte vielleicht ein Squib werden. Doch in einem Wutanfall während einer Stunde des Privatunterrichts zündete sie in Wut einen Stapel Blätter an. Der Vorfall wurde in der Freude ihrer Eltern beinahe gefeiert.

Noch vor Astoria war es schließlich für Daphne an der Zeit Hogwarts zu besuchen, so dass sie am 1. September das Abenteuer voller Vorfreude begann. Die meisten ihrer heutigen Freunde kannte sie schon damals aus dem familiären Umkreis und gesellschaftlichen Ereignissen, die meisten von ihnen besuchen auch noch heute das gleiche Haus wie sie.

Nachdem ein Witzbold eines der Schiffe während ihrer Überfahrt zum kippen gebracht hatte, war sie klitschnass am Schloss angekommen, was jedoch allein vom Anblick des Schlosses und der anstehenden aufregenden Einteilung zumindest in gewissem Maße schnell wieder vergessen war. Recht früh war es an ihr, sich unter den Hut zu setzen und zu erfahren, ob sie eher nach dem Familienzweig der Ravenclaws oder Slytherins kam. Daphne redet nicht darüber, was in den Sekunden zwischen Aufsetzen des Hutes und der Auswahl geschah, letztendlich entschied der Sprechende Hut sich jedoch für die Schlangen.

Eine Wahl, die sie bis heute nicht bereut hat. Über die Zeit fand sie ihre Freunde, ihre Verbündeten, ihre Feinde und ihren Platz in der Struktur des Hauses und passte sich an. Das dort kein Platz war für ein überdenken ihrer Ansichten war schnell klar, doch auch daran gewöhnte sie sich. Zumindest zeigt sie sich noch immer so überzeugt wie am ersten Tag und würde noch einiges tun, um ihre Freunde nicht zu verlieren, egal wie dumm es erscheint.

Sie konnte einige Erinnerungen sammeln, interessierte sich jedoch nicht unbedingt für eine Teilnahme am Quidditch, was vor allem an ihrer katastrophalen ersten Besenflugstunde lag, die für sie noch immer ein Albtraum ist. Ihre Höhenangst verbirgt sie stets so gut es geht und schiebt den schweren Sturz damals auf Unwohlsein und Krankheit.  

Heute beschäftigt sie sich lieber mit Gerüchten und übt sich an der List, auch wenn sie noch gar nicht weiß, was sie wirklich einmal mit ihrem Leben anfangen möchte.

aktuelle Ereignisse: ***


Zuletzt von Daphne Greengrass am Mo Dez 11, 2017 3:59 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Remus Lupin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 01.08.17
Ort : London

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   Fr Dez 08, 2017 7:22 pm

Hey du :) Erstmal herzlich willkommen in unserem Forum!
Es freut mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Hearties

Ich bin nicht nur Remus, sondern auch Draco, was dich zu meiner zukünftigen Schwägerin macht. Das freut mich natürlich doppelt und dreifach :) Endlich ein Gesicht um in Hogwarts zu schreiben!

Sobald ich etwas mehr Zeit habe als ein paar Minuten, werde ich deinen Stecki in aller Ruhe durchlesen Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Nymphadora Tonks
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 29.07.17

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   Sa Dez 09, 2017 12:48 am

Hey du,

verzeih mir, wenn ich kurz angebunden wirke, aber es ist schon spät und ich wollte dir gerne heute noch Feedback da lassen :) Es sind nur zwei Kleinigkeiten und dann zwei, drei Denkanstöße. Ich finde deinen Steckbrief im Ganzen sehr gut, aber ich würde mich auch freuen, wenn du über die Punkte, die ich nenne, noch einmal nachdenken würdest :)

Ich finde es besser, wenn du ergänzen würdest in welchem Jahr (das müsste 1980) Daphne geboren wurde. Bei ihrem Geburtsdatum. Dann sieht man das auf den ersten Blick Very Happy

Ich finde auch, dass sie mit 1,66m nicht besonders klein ist. Deswegen finde ich solche genauen Zahlen immer sehr schwierig. Wenn sie klein sein soll, würde ich sie kleiner machen ^^

Könntest du bei Abneigungen die "Untertitel" eventuell größer schreiben? Die Idee ist witzig, aber ich trage eine Brille und kann das wirklich schlecht lesen Very Happy

Ich habe da eine Anmerkung zu der Ideologie der Reinblüter. In Harry Potter und die Heiligtümer des Todes erklärt Hermine Harry, dass einige Zaubererfamilien in männlicher Linie ausgestorben sind. Von daher gehe ich davon aus, dass die meisten reinblütigen Zaubererfamilien Söhne als Nachkommen haben möchten und sich der Vater von Daphne damit auseinander setzen muss, dass sein Familienname ausstirbt. Du hast ja schon angedeutet, dass Daphne davon ausgeht, ihr Vater hätte gerne einen Sohn gehabt. Ich fänd es super, wenn du das ein bisschen weiter ausführen könntest.

Dann gibt es in der Familie Greengrass diesen Blutfluch, an dem Astoria schließlich stirbt, wenn sie erwachsen ist. Da, derjenige, der mit dem Fluch belegt wird, diesen Fluch weiter vererben kann, gehe ich davon aus, dass der Fluch wie eine Erbkrankheit ist und den Eltern auch früh klar sein muss, dass Astoria "krank" ist. Wie geht Daphne damit um, dass ihre Schwester krank ist? Und wie ist es für Daphne, wenn Astoria durch ihre Krankheit vielleicht mehr Aufmerksamkeit bekommt als Daphne?

Von mir wäre es das erst mal. Ich wäre da soweit einverstanden, aber ich möchte erst mal das Urteil von Remus und Luna abwarten :)

Ich wünsche dir eine gute Nacht Night
Nach oben Nach unten
Daphne Greengrass

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.12.17

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   So Dez 10, 2017 4:43 pm

Erstmal euch beiden ein Dankeschön für die Begrüßung und die schnelle Korrektur <3
Jetzt können Draco und Daphne als die ersten Slytherins bald hoffentlich das Schloss unsicher machen!

Habe mich so schnell wie es mir möglich war mal um die angesprochenen Punkte gekümmert und meine Korrekturen vorrübergehend rot gekennzeichnet, damit das Nachlesen etwas leichter wird. Untertitel sind auch größer! :'D

Nach oben Nach unten
Luna Lovegood
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 29.07.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   So Dez 10, 2017 9:14 pm

Guten Abend :),

ich habe deinen Steckbrief auch schon gelesen und muss sagen, dass er wirklich gelungen ist. Ich kann mir deinen Charakter gut vorstellen. Sie passt gut ins Haus Slytherin und zu Reinblütern. Sie hat ihre Stärken und Schwächen, was mir persönlich immer gut gefällt wenn die Personen mehrere Seiten haben.

Keine Sorge, ich habe auch nur zwei Anmerkungen.

1. Könntest du vielleicht ein Bild aussuchen wo die Schauspielerin ein wenig älter aussieht? Denn ich persönlich finde sie sieht für 15/16 ein wenig jung aus.

2.
Daphne schrieb:
Versuche, von denen nur ihre Mutter wusste und die sie zu unterbinden vermochte, was das Verhältnis nachhaltig anspannte.
Könntest du das vielleicht noch ein wenig ausführen, damit ein wenig deutlicher wird wieso das Verhältnis zu ihrer Mutter ein wenig kritisch ist?

Das wäre es von meiner Seite auch schon gewesen :).
Nach oben Nach unten
Nymphadora Tonks
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 29.07.17

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   So Dez 10, 2017 11:47 pm

Dankeschön, dass du Bescheid gesagt hast und deine Änderungen hervorgehoben hast. Das hat es tatsächlich leichter gemacht Very Happy Ich war aber so frei die Farbe wieder zu ändern :)
Ich finde es super, dass du meine Denkanstöße aufgenommen und wie du sie umgesetzt hast! Very Happy
Sehr schöner Steckbrief! Mein WOB hast du hiermit WOB

Und danke auch für das Vergrößern der Schrift Very Happy Die schlechten Augen liegen bei mir leider in der Familie Very Happy

Noch mal herzlich Willkommen im Forum, du musst nur dein 2. WOB abwarten, dann kannst du los legen. Ich wünsche dir viel Spaß Very Happy
Nach oben Nach unten
Daphne Greengrass

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 07.12.17

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   Mo Dez 11, 2017 3:59 pm

Danke für das Lob und das WoB <3

Ich habe mich jetzt auch der zweiten Korrektur angenommen - die Passage ist dieses Mal im slytherinschen grün markiert - und das Profilbild wurde geändert (:
Nach oben Nach unten
Luna Lovegood
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 29.07.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   Mo Dez 11, 2017 11:19 pm

Vielen Dank für die Änderungen :).

Hiermit bekommst du auch mein WOB WOB und bist damit offiziell unser erstes Mitglied...Hurra Very Happy Firework

Ich wünsche dir viel Spaß bei uns im Forum und eine gute Zeit :).
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Daphne Greengrass   

Nach oben Nach unten
 
Daphne Greengrass
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Astoria Greengrass

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der Orden des Phönix :: Registrierung der Muggelstämmigen :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu: